Beiträge

Liedgut

Burschenstrophe

Laut ertönt in dieser Stunde
unser Lied zu Gott empor
und es bring auch ander’n Kunde,
dass man sich hier Treue schwor.
Grün sag es dem Heimatlande,
rot der holden Mädchenschar.
Albertina wird sie hüten
|: in Gedanken rein und klar. :|

Fuxenstrophe

Treu zu Vaterland und Heimat
Albertinas Füchse steh’n.
In der Freundschaft und im Glauben
unser höchstes Gut wir seh’n.
und ein Jubel braust im Herzen
Albertinas Fuchs zu sein.
Gut geführt von unser’n Burschen
|: werden wir die Zukunft sein. :|

Bundeslied

Wo im Herzen grüner Wälder
einst ein mächt´ges Bollwerk war,
singet heute froh und munter
Albertinas Burschenschar.
Zu Albertus Magnus Ehren
strebt nach Glück und Wissenschaft!
Unsres Bundes holde Tugend,
sie verleih uns Mut und Kraft.

Grün- rot- weißes Band umschlinge
unsre stramme junge Brust
und ein rot-samt Deckel kröne
unsre Burschenpracht und Lust.
Grün und treu wie alte Eichen,
der Wein im Becher klar und rot
und das Weiß für Gottes Segen
Albertina Heil und Lob!

Wenn das letzte Lied verklungen,
bricht das Glas am hohen Tor.
Bleib ich ewig treu und klingt es
weiter nach in meinem Ohr.
Und ein and’rer Bursch wird singen
mutig, fromm, fidelio,
auf die ganz besondre Weise:
Albertina, Gläubig Froh!